Donnerstag, 26. August 2010

Wasserstandsmeldung

Liebe Leser,

die Axt ist derzeit aus persönlichen Gründen nicht verfügbar.
Im September geht's wie gewohnt weiter, versprochen!
Wer in der Zwischenzeit einen Lesetipp für Urlaub oder Regenwetter
oder für sonst alle Gelegenheiten braucht, der muss ganz unbedingt
"In meinem Himmel" von Alice Sebold lesen. Wahnsinnsbuch. Großartig.
Emotionen ohne Kitsch. Kein Happy End, aber irgendwie doch. Ganz
traurig und ganz wahr. Es ist vollkommen unmöglich, die Lektüre weg
zu legen, sobald man die ersten zehn Seiten konsumiert hat.
Rezension folgt dann nächsten Monat.

Bisoux,
Eure Axt

Kommentare:

Dr. Borstel hat gesagt…

Schön, dass du mal wieder von dir hören (bzw. lesen) lässt. Habe schon gedacht, du hättest was Besseres zu tun, als dich um deine Leser zu kümmern. ;-)

Ja, "In meinem Himmel" möchte ich auch gerne noch lesen.

donpozuelo hat gesagt…

"In meinem Himmel" also? Dann hatte ich doch recht mit der Behauptung, dass das Buch wohl um Längen besser sein müsste, als der schreckliche Film dazu.